Distale Bizepssehnenruptur

"Bei übermäßiger Anspannung oder Überlastung der Bizepssehne im Ellenbogen kann diese akut reißen."

Beim Kraftsportler, Bodybuilder und Kampfsportler ist dies eine häufig gesehene Verletzung. Aber auch die plötzliche übermäßiger Anspannung oder Überlastung der Bizepssehne im Ellenbogen kann die Sehne abreißen, z.B. das Auffangen eines herabfallenden Gegenstandes.

Klinisch haben die Patienten einen plötzlich aufgetretenen Schmerz im Ellenbogen, einen Kraftverlust bei der Beugung und Einwärtsdrehung im Ellenbogen, sowie einen veränderten Muskelbauch am Oberarm.

 

KONSERVATIVE THERAPIE

Eine konservative Therapie ist nicht sinnvoll, da eine Spontanheilung nicht eintritt. Da der Bizeps für die Beugung und die Unterarmdrehbewegungen verantwortlich ist, sollte die operative Refixierung empfohlen werden.

 

OPERATIVE THERAPIE

Durch einen Z-förmigen Schnitt in der Ellenbogenbeuge wird zunächst die gerissene Sehne aufgesucht und dargestellt. Dann wird der Ansatzbereich an der Speiche freigelegt und nach dem Vorbohren eines Lochs wird die Sehne über transossäre Nähte im Knochen befestigt.

 

NACHBEHANDLUNG

4-6 wöchige Ruhigstellung in einer anklettbaren Oberarmschiene und begleitende passive Physiotherapie für insgesamt 8-12 Wochen. Gewichtsbelastungen sollten für 3 Monate postoperativ unterlassen werden. (Kraft)Sportfähigkeit besteht ab dem 6. Monat.

Orthopädie Neuenhaus

Rufen Sie uns an

+49 5941 9898580

Mailen Sie uns

praxis@orthopaedie-neuenhaus.de

Unser Standort

Haupt Straße 43
49828 Neuenhaus

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

©2019-2020 • Orthopädie Neuenhaus

Impressum  •  Datenschutz  •  Log In